Ausbildung Intuitives Familienstellen

Auf einer tieferen Ebene sind wir alle untrennbar mit allem verbunden, stets vollkommen frei und eins mit der bedingungslosen Liebe. Oft fehlt uns aber scheinbar der Zugang zu dieser tieferen Ebene, weil wir uns zu sehr in Beziehungen und scheinbaren Sachzwängen auf der dualen Ebene verstrickt haben. Das intuitive Familienstellen ist ein enorm kraftvolles Werkzeug, um uns aus solchen alten Verstrickungen, Identifikationen, Traumen oder Blockaden zu befreien. Weil alle anspruchsvollen Themen wie beispielsweise partnerschaftliche Probleme, Krankheiten, schwierige Teamkonstellationen, Mobbing, Erziehungsaufgaben oder Lebenskrisen immer ein Ausdruck des gesamten Systems sind, kann grundsätzlich alles aufgestellt werden. Die systemischen Aufstellungen ermöglichen diese Dynamiken bewusst zu machen und tiefgreifend zu befreien. Das Familienstellen wird in diesem Kurs also vor allem für die innere Rückverbindung mit der wahren Kraft und Essenz in uns eingesetzt.

Diese Ausbildung vermittelt dir sehr praxisnah die Grundlagen, für wesentliche Aufstellungsprozesse und es schafft die Voraussetzung, damit du selbständig Einzel- oder Gruppenaufstellungen leiten kannst.

 

Voraussetzungen

Abgeschlossene oder angefangene Ausbildung zum Lebenscoach und/oder Beziehungscoach. Zwischen den einzelnen Modulen sind regelmässige Übungsgruppen unbedingt nötig, damit das Gelernte praktisch umgesetzt werden kann.

 

Aufbau

 5 Module, Total 10 Kurstage

Der Kurs wird nur als Live-Kurs durchgeführt, sollten äussere Umstände das kurzzeitig verhindern, wir der Kurs verschoben.

 

Modul 1: Grundlagen der Aufstellungsarbeit

In diesem Modul entdecken wir die wesentlichen Grundlagen der Aufstellungsarbeit. Wie können wir die Aufstellungsarbeit nutzen, um die innere Verbindung mit dem wahren Selbst immer noch tiefer zu erfahren? Worauf muss ich achten, wenn ich eine Einzel- oder Gruppenaufstellung leite? Die systemische Sicht auf das Leben, sowie typische Konstellationen in Familien oder Gruppen, werden als Grundlage für die Aufstellungsarbeit aufgezeigt und interpretiert. Wir gehen der Frage nach, was mögliche Ziele einer Aufstellung sein könnten und auf welcher Bewusstseinsebene diese eingesetzt werden. Zudem lernen wir befreiende und klärende Tools sowie Werkzeuge für Aufstellungen kennen die uns helfen Frieden zu schliessen mit herausfordernden Emotionen. Du kannst an diesem Kurs erste Erfahrungen mit selbst geführten Aufstellungen machen und so den Einsatz dieses tief befreienden Werkzeugs kennenlernen. 

 

Modul 2: Zurück in die Schöpferkraft 

In diesem Modul geht es vor allem darum, wie wir in Aufstellungen Verantwortlichkeiten klären und die Opferrolle überwinden können. So finden wir wieder zurück in unsere wahre Schöpferkraft und in unsere innere Fülle. Allgemein sind Aufstellungen ein sehr kraftvoller und heilsamer Weg, um energetische Verstrickungen und Verantwortungsverwirrungen innerhalb von Familien, Teams, Beziehungen oder auch zu früheren Generationen aufzulösen. Damit wir wieder unbeschwert und mit 100% Selbstverantwortung das Leben genießen und feiern können!

 

Modul 3: Die Intuition führt dich

In diesem Modul nutzen wir das Aufstellen, um uns wieder ganz bewusst wieder mit der klärenden und heilenden Stimme der Intuition in uns zu verbinden. Gleichzeitig öffnen wir uns dafür, dass sie uns durch alle unsere Aufstellungen führt und leitet. Weiter thematisieren wir, welche Führung eine Aufstellung braucht und wie du dabei – und im Leben allgemein – deiner inneren Führungskraft immer tiefer vertrauen kannst.

 

Modul 4: Dein Herz wieder öffnen für das Leben

In diesem Kurs geht es darum wie durch Aufstellungen Blockaden und Schutzprogramme aufgespürt werden können, um uns aus den Identifikationen damit zu befreien. Wir erforschen Wege für den Umgang mit herausfordernden Aufstellungssituationen und tauchen noch tiefer ein ins Mysterium des Aufstellens von sehr unterschiedlichen Lebensthemen. So erforschen wir in diesem Kurs auch wie Ängste oder Krankheiten aufgestellt werden können.

 

Modul 5: Rückverbindung mit der ursprünglichen Verbundenheit

Das Abschlussmodul steht ganz im Zeichen der Verbundenheit. Indem wir die Aufstellungen als Werkzeug für das spirituelle Erwachen nutzen, können wir uns immer tiefer befreien und wieder zurückfinden in die innere Fülle, Liebe und Klarheit. Wir erkennen, dass die Aufstellungen nur dann wirklich tief heilend wirken, wenn sie im Dienst des Einheitsbewusstseins stehen. Uns wird immer klarer, dass hinter allen Mustern, Missverständnissen und Verstrickungen immer eine überwältigende Verbundenheit mit allem auf uns wartet.

 

Preis für die gesamte Ausbildung 2800 CHF / auch in Raten oder halbjährlich zahlbar

Ich freue mich sehr auf diesen Kurs mit dir!

 

Anmeldung

Die Ausbildung ist leider schon ausgebucht. Sie wird voraussichtlich in einem späteren Jahr noch einmal angeboten.

 

Kursort

Der Kurs wird voraussichtlich an der Zeit-Kind-Schule in Luzern durchgeführt.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.